logo Newsgaming.de
Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Gaming Trends: So sieht die Zukunft der Spieleindustrie aus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ersetzen Mobile Games bald endgültig die Computerspiele? Sind Virtual Reality Brillen und Smart Rings ein vorrübergehender Trend oder die Gaming Zukunft? Die Tech Industrie ist auf dem Vormarsch und die Games Branche zieht mit. Wir haben die top Trends für die Spielezukunft im Überblick.

#1 Gaming Trend – Mobile Gaming

Der Aufschwung der Mobile Games ist allgegenwärtig. Smartphone-Games sind ein populärer Zeitvertreib, und zwar jederzeit und überall – das ist bereits mehrfach durch Studien bestätigt worden. So expandierte laut InfoSat die Branche der Smartphone- und Tablet-Spiele von 2016 auf 2017 bereits auf 497 Millionen Euro. Das sind ganze 21 Prozent.

Mobile Gaming - Zwei Kinder spielen am Handy

Das ist nur logisch, denn mit den klassischen PC-Spielen sind Gamer räumlich und geografisch stets eingeschränkt. Mobile Games hingegen können im Bus, Urlaub, im Wartezimmer oder auf dem Sofa gespielt werden. Während der PC den Mobile Games bis dato noch einen größeren Bildschirm und besser Grafiken entgegensetzen kann, werden Smartphones immer besser und stehen möglichweise bald auf der Überholspur.

#2 Gaming Trend – Virtual Reality

Der große Trend um Virtual Reality hat seine Gründe: Das Spielerlebnis ist nicht nur intensiver, sondern die VR-Brille mit den dazugehörigen Hand-Controllern präsentieren eine komplett neue Art des Gamings. Mit zeitechten, eigenen Körperbewegungen kann der Spieler nun selbst durch Welten wandern und Gegner besiegen. Noch sind die Brillen eine kostspielige Angelegenheit. Bald jedoch werden auch diese, wie jeder aufregend neue Spieletrend, günstiger werden und in keinem Gamer-Haushalt mehr fehlen.

Ob die VR Spiele die normale Spieleindustrie mit Maus und Tastatur ablösen wird, ist noch unklar.

#3 Gaming Trend – Smart Ringe

Ein weiterer Trend in der Gaming-Industrie sind die sogenannten Wearables – praktisch tragbare Geräte wie Fitness-Armbänder und Smartwatches. Die neueste Entwicklung in der Wearables Branche ist der Smart Ring.

Das bequeme Accessoire lässt sich einfach am Finger tragen und bietet zahlreiche Funktionen: Smart Ringe können die eigenen Apps über das Smartphone verbinden, Anrufe entgegennehmen, neue E-Mails registrieren, Termine speichern, Schritte zählen und sogar Nachrichten anzeigen.

Ebenso können die kleinen Ringe Musik steuern, die Kamera auslösen und sogar den Puls oder Blutdruck messen.

#4 Gaming Trend – Open World Spiele

Spätestens seit „Pokémon Go“ ist der Open World Spieletrend über das Mobiltelefon nicht mehr wegzudenken. Und sie werden auch in Zukunft den Alltag der Gamer weiterhin beeinflussen. Bislang sind die Spiele, die unterwegs gespielt werden, grafisch gesehen noch recht simpel, entwickeln sind jedoch bereits mit rasanter Geschwindigkeit weiter. Technische Verbesserungen, wie schnellere Internetverbindungen, größere Datenvolumen und aufwendigere Spiele für neuere und bessere Smartphones werden den Trend der Open World Games weiter anschieben, zumal die Spiele nicht direkt auf dem Handy laufen, sondern über das Netz gestreamt werden.

Open World Games - Junge mit Karte in der Hand steht in der Natur

Dank regelmäßiger Updates und Verbesserungen in der Tech- und Spielebranche entwickelt sich die Gaming Industrie mit bedeutender Schnelligkeit. Ausgezeichnete Grafiken, hochentwickelte Smart-Geräte und ausgefallene Spieleideen lassen das moderne Gamer-Herz höherschlagen. Die Zukunft der Spieleindustrie ist eine Aufregende, und man darf gespannt sein wie sie sich bereits bis Ende 2018 weiterentwickeln wird.

Spiele Kategorien

Keine Kommentare erlaubt!

© Copyright 2012 - 2018 by newsgaming.de | Impressum | Datenschutz
Zur Werkzeugleiste springen